Kahla SV 1999 e.V.
                                         

Nachrichten

 

2019-04-04

SG Schott Jena/Kahla gegen SV BW Auma

Endstand: 16:18 (Halbzeit 5:7)
Am vergangenen Wochenende fand das letzte Heimspiel der Saison statt. Voller Erwartungen startete die SG in dieses Spiel, wollten die Frauen doch endlich den ersten Sieg einfahren. Leider verloren sie am Ende doch unglücklich mit zwei Toren. Bis zur ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel relativ ausgewogen. Die Frauen mussten sich gegen eine starke und offensive Abwehr der Aumaer Frauen durchsetzen und meisterten dies auch erfolgreich. Die SG blieb am Gegner dran und wies zur Halbzeit nur einen Rückstand von zwei Toren auf. Zu Beginn der zweiten Halbzeit fehlte es der SG dann an Durchsetzungsvermögen im Angriff und in der Abwehr hatte man so seine Probleme mit der spielstarken Saskia Dietl im Rückraum. Somit konnte Auma zwischenzeitlich seinen Vorsprung auf fünf Tore ausbauen. Ab der 50. Minute wendete sich das Blatt dann aber nochmal. Die gegnerische Saskia Dietl wurde in die Manndeckung genommen, die Abwehr kämpfte und die Torfrau der SG vernagelte das Tor. Im Angriff arbeitete die SG konzentrierter und erzielte Tore. Die Frauen der SG kämpften sich in den letzten Minuten bis auf zwei Tore heran, reichte die Zeit doch nicht mehr, um zu gewinnen. Dennoch war es ein gelungenes Spiel, bei dem die SG eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigte.
Die Saison ist jedoch noch nicht vorbei. Am 27.04.2019 geht es für die Frauen zum letzten Saisonspiel nach Ziegelheim. Dort möchte man die Leistung vom vergangenen Wochenende beibehalten und um den letztmöglichen Sieg kämpfen.

Es spielten:
P. Dietz (TW), K. Heinze, C. Holzhey (4), P. Anders, M. Hölbig (1), C. Dietzsch (2), M. Büchel (4), J. Koppe (1), S. Hirte und L. Lehmberg (4)

Admin - 13:39:09 @ Frauen | Kommentar hinzufügen